Aktualisiertes Impressum/Datenschutzerklärung für Internetseite


Von:  BV, GIT, Isabel Birk / 07.06.2018 / 18:00 / 107 Tag(e)


Wenige Tage ist die DS-GVO erst alt und schon gibt es die ersten Abmahnungen von Impressen bzw. Datenschutzerklärungen. Müssen Sie ggf. noch handeln?


Schieben Sie Abmahnanwälten den Riegel vor und klopfen Sie Ihr Impressum und  Datenschutzerklärung auf alle nötigen Angaben ab. Wir haben unsere ersten Muster vom 11. Mai noch einmal aktualisiert und ergänzt. 

  • Sprechen Sie mit Ihrem IT-Dienstleister
  • Prüfen Sie die Muster darauf, ob einzelne Datenschutzerklärungen entfallen können
    (wenn Sie bspw. facebook, flickr o.ä. nicht nutzen)
  • Binden Sie die Erklärungen in Ihre Internetseite ein (nicht nur einen Link/Hinweis!)
  • Besprechen Sie die technische Umsetzung mit den Verantwortlichen Ihrer IT/EDV
    (bspw. der „Opt-Ins“= Entscheidungen zum Ankreuzen)

Und denken Sie auch an die Angaben zu Ihrem Datenschutzbeauftragten (falls erforderlich - mehr dazu in unserem Praxisordner Datenschutz):

datenschutz@mustergmbh.de (nur Funktions-E-Mail-Adresse, ein Name ist nicht nötig!)
Telefon, Fax …

Haben Sie eine Abmahnung auf dem Tisch? Dann lesen Sie hier, was Sie tun können.

Zu unserem umfangreichen Praxisordner Datenschutz (FAQ, Erläuterungen, Formulare, Verzeichnis von 30 Verarbeitungstätigkeiten) geht es hier.

Alter: 107 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK