Besuch der Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart ohne Schulgeld


Von:  Bundesverband - Christine Marzulla / 13.02.2020 / 08:32 / 12 Tag(e)


Ab September 2020 werden für Fach- und Meisterschüler*innen an der Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart keine Gebühren mehr erhoben - und es gibt noch weitere Vergünstigungen.


  • Bild: iStock / kasto80

Die Weiterbildungsmaßnahme zum staatlich geprüften Techniker beziehungsweise zur staatlich geprüften Technikerin für Farb- und Lacktechnik an der Fachschule für Lacktechnik, Stuttgart ist dann schulgeldfrei.

Neben den Fach- und Meisterschulgebühren entfällt auch das Materialgeld.

Auch von der Stadt Stuttgart wird das Engagement gefördert: Das 365 Euro-Ticket gilt dann auch für Fach- und Meisterschüler*innen. Somit können die Fach- und Meisterschüler*innen ab September 2020 rund 1.500 Euro pro Jahr sparen.

Interessenten können sich jetzt für das neue Weiterbildungsjahr an der Schule für Farbe und Gestaltung bewerben.

Weitere Informationen gibt es direkt auf der Seite der Schule unter: www.farbegestaltung.de


Alter: 12 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK